Radfahren

Ansprechpartner für den Bereich Radfahren sind

 

Torsten Schumacher

Telefon: 0175-7501594

email: schumachertorsten@web.de

 

oder

 

Bernd Nöllgen

Telefon: 02680-8870

Mobil: 0170-5588877

email: bernd.noellgen@t-online.de

 

 

Aktueller Übungsplan

Wochentag   Uhrzeit   Übungsleiterin 
Dienstag

ab 18:00

(nur während der Sommerzeit)

Radfahren

Torsten Schumacher /

Bernd Nöllgen

11.07.2019:

Radevent des TuS Roßbach

Am 29.6.2019 fand im Rahmen des Mountainbike-Events des TuS Roßbach der „Westerwaldreifen-Teamsprint“ statt. Sieben Teams waren mit Begeisterung trotz des heißen Wetters am Start.

Jedes Team bestand aus 4 Fahrern, die abwechselnd 3 Stunden lang eine rd. 6 Kilometer lange Strecke zu bewältigen hatten. In einem spannenden Finish setzten sich das Team der Westerwälder Radsportfreunde aus Altenkirchen durch und siegte vor dem Team des Salon Haarmonie aus Selters. Den 3. Platz belegte das Team von TK-Inox.

Das Bild zeigt die erfolgreichen Fahrer der Westerwälder Radsportfreunde bei der Siegerehrung mit dem Vorsitzenden des TuS Roßbach Bernd Nöllgen (links im Bild)

 

TuS Roßbach spendet an die Gundlach-Stiftung

Der TuS Roßbach veranstaltete zum 13. Mal das Mountainbike-Event. Zum 13. Mal ging 1,- Euro vom Startgeld der Teilnehmer am Sonntag an die Gundlach-Stiftung. Der Vorsitzende Bernd Nöllgen nutzte die Gelegenheit direkt nach der Rückkehr der Radler von den einzelnen Touren den Spendenbetrag an Heiko Marmé von der Gundlach-Stiftung zu überreichen.

Das Bild zeigt die beiden bei der Spendenübergabe

Nachlese Radevent 2019

07.07.2019:

Am 30.07.2019 starteten im Rahmen unseres 13. Mountainbike-Events viele begeisterte Radfahrer bei den angebotenen Touren.

 

Zuerst ging die „Pulte-Elektrotechnik-Tour“ auf die 50 KM lange Strecke.

Die erste Pause fand bei der Krambergsmühle statt. Hier wartete eine reichhaltige Verpflegung auf unsere Radfahrer. Dann ging es „in die Berge“. Bis zur nächsten Verpflegungsstation bei der „Alpenroder Hütte“ galt es einige Höhenmeter zu überwinden. Auch hier war alles bestens zur Stärkung gerichtet. Am Sportplatz zurück warteten dann kühle Getränke und man konnte sich bei Kaffee und Kuchen oder einer leckeren Wurst nochmal stärken.

 

Als nächstes starteten fast zeitgleich die „Zickenheiner-Tour“ auf Ihre 30 Kilometer lange Runde und die „Ingenieure-Sahm-Tour“ hatte rd. 39 Kilometer zu bewältigen.

Die zuletzt genannte Tour war eine reine E-Bike-Tour. Sie fand zum ersten Mal statt und wurde sehr gut angenommen.

 

Zuletzt ging dann die „Maler-Gerstenberg-Tour“ an den Start. Die 15-Kilometer lange Familientour erfreute sich wieder großer Beliebtheit. Alle v. g. Touren hatten auch ihre Verpflegungsstation bei der „Krambergsmühle“ und die E-Biker fuhren zusätzlich noch bei der „Alpenroder Hütte“ vorbei.

 

Alle waren sich einig, dass trotz der doch sehr warmen Temperaturen es wieder ein gelungener Tag war.

 

Abgerundet wurde der Tag dann noch durch die Aktionen von „Fly & Help“ mit den beliebten Hubschrauberrundflügen  und dem Nabu mit seinen Aktionen auf dem Grubengelände von Klaus Wengenroth.

 

Die Bilder zeigen die Teilnehmer der 50er-Tour und die E-Biker vor dem Start.

Ergebnisse Teamsprint 2019

Ergebnisse Teamsprint 2019
ZeitnahmeTeamsprint.pdf
PDF-Dokument [56.5 KB]

Bilder zum Radevent 2019

Tourendownload zum Radevent 2019

15 Kilometer
2019_15km.gpx
GPS eXchange File [10.8 KB]
30 Kilometer
2019_30Final.gpx
GPS eXchange File [22.6 KB]
50 Kilometer
2019_50km_Jockel.gpx
GPS eXchange File [111.7 KB]

Das 13. Radevent des TuS Roßbach am 29. und 30. Juni 2019 rückt immer näher

Am Samstag, 29.6.2019 findet unser Westerwald-Reifen-Teamsprint statt. Es wird wieder den im letzten Jahr gut angenommenen Modus geben. Ein Team besteht aus 4 Fahrern und ggfs. einem Teamchef. Der Teamsprint dauert 3 Stunden, und die Strecke wird ca. 8 Kilometer lang sein. Innerhalb der 3 Stunden muss jeder Fahrer des Teams mindestens einmal die Strecke fahren. Jeder Fahrer darf die Strecke so oft fahren, wie er will.. Hier kann man also je nach Stärke und Lust der Teammitglieder variieren. Gewonnen hat dann das Team, das innerhalb der 3 Stunden die meisten Runden gefahren hat.

Die Startgebühr beträgt für die gesponsorten Teams 50,- Euro. Hier sind 10 Getränke, eine leckere Bratwurst für die Fahrer und Ihren Teamchef und Lose für unsere attraktive Verlosung enthalten. Teams ohne Teamsponsor können sich gerne bei der u.a. Kontaktadresse melden und die Startbedingungen besprechen. Es ist also nicht unbedingt ein Teamsponsor erforderlich. Auch Einzelfahrer, die noch kein Team haben sind willkommen. Wir stellen entsprechende Teams zusammen oder füllen Teams auf.

Am Sonntag, 30.06.2019 finden wieder unsere geführten Mountainbiketouren statt. Hier wird es leicht veränderte Touren geben.

Die Markus-Gerstenberg-Tour  geht wie gewohnt über 15 Kilometer und ist besonders bei Familien sehr beliebt. Die Zickenheiner-Tour ist in diesem Jahr 30 Kilometer lang. Als weitere Strecke wird es die Elektrotechnik-Pulte-Tour geben, die 50 bzw. für die besonders sportlichen Fahrer 50+ Kilometer lang ist. Neu im Programm ist die Sahm-Ingenieure-Tour als reine E-Bike-Tour.

Die Touren haben keinen Wettkampfcharakter und jeder kann sein Tempo von gemütlich bis sportlich ambitioniert fahren. Weitere Informationen unter 01705588877 oder vorsitzender@tus-rossbach.de

Aber die beiden Tage sind nicht nur für Radfahrer interessant. Samstags kann man in gemütlicher Runde am Nachmittag das Geschehen verfolgen und den Tag mit einem kalten Getränk oder einer leckeren Bratwurst ausklingen lassen.

Am Sonntag, 30.06.2019 wird dann so einiges rund um die Touren geboten.

Fly & Help in Roßbach

Es wieder Hubschrauberrundflüge am Sportplatz in Roßbach. Der Erlös daraus kommt der Stiftung Fly & Help zu Gute. Es gibt noch freie Plätze. Gönnt Euch das Erlebnis eines Hubschrauberrundfluges über unsere Heimat und unterstützt gleichzeitig Fly & Help bei ihren tollen Aktionen.

Buchen könnt Ihr unter www.prime-promotion.de

Nabu stellt sich vor

Die Nabu Ortsgruppe Kroppacher Schweiz auf dem angrenzenden Grubengelände von Klaus Wengenroth mit einem Stand vertreten sein. Hier wird insbesondere über das Leben der Wildbienen informiert. Kinder haben die Möglichkeit unter fachlicher Anleitung eines Erwachsenen ein Insektenhotel zu bauen. Das Material und einige Werkzeuge kann (gegen eine Spende) zur Verfügung gestellt werden. Wenn vorhanden sollten die Teilnehmer eine eigene Bohrmaschine mitbringen. Für die ganz kleinen Gäste werden aus Kiefernzapfen Fledermäuse gebastelt.

Die Erwachsenen erhalten viele nützliche Informationen zum Insekten- Und Fledermausschutz. Zusätzlich besteht die Gelegenheit einen Rundgang über das Grubengelände von Klaus Wengenroth zu machen.

Radtreff on Tour

01.10.2018:

Am Sonntag 30.9.2018 hatte unser Vereinsmitglied Ingo Schmidt (Salon Haarmonie)  zu einer Mountainbiketour eingeladen.


Nach der Anreise mit dem Rad ging es um 10.00 Uhr in Selters los.

Nach einer Stärkung in Hachenburg endete die Tour nach rd. 45 Kilometern wieder in Selters.

Der TuS war mit 7 Fahrern unterwegs.

 

Das beigefügte Bild zeigt sie vor dem Start.

Roßbacher Radler unterstützen zum 12. Mal die Gundlach-Stiftung

18.09.2018:

Ihre wöchentliche Mountainbike-Tour nutzten die Aktiven des TuS Roßbacher-Radtreffs für die Spendenübergabe ihres diesjährigen Beitrages, der beim traditionellen Rad-Event des Vereines gesammelt worden war.

„Der TuS ist unser erster Spender und unterstützt die Gundlach-Stiftung bereits seit ihrer Gründung in 2006“ O-Ton Heiko Marmé (Vorstand Gundlach-Stiftung). Nun besuchte die MTB-Truppe die Gundlach-Stiftung in Raubach. Nach einer kühlen Erfrischung und der Übergabe der diesjährigen Spende an Vorstandsmitglied Jürgen Eisenhuth (3.v.r.) schwangen sich die Roßbacher wieder in die Sättel und starteten Richtung Roßbacher Heimat. 

Radevent 2017

03.07.2017:

 

Ergebnisse Teamsprint:

Ergebnisse Teamsprint
Teamergebnisse_RadEvent-Rossbach-2017.pd[...]
PDF-Dokument [115.2 KB]

 

Einzelergebnisse:

Einzelergebnisse
Einzelergebnisse_RadEvent-Rossbach-2017.[...]
PDF-Dokument [108.3 KB]

Radfahrer des TuS direkt zum Saisonstart unterwegs

14.04.2017:

Wie in den letzten Jahren hatten die Radsportfreunde Altenkirchen zu Ihren geführten Mountainbiketouren eingeladen.

Fünf Fahrer des TuS waren am Sonntag, 9.4.2017 mit am Start. Ausgangspunkt war das Sportgelände in Altenkirchen.

Von dort ging es bei herrlichem Wetter über 30 bzw. 50 Kilometer auf die Strecke. Kurz nach Mittag waren dann alle wieder unfallfrei zurück.

 

Das Bild zeigt Tobias Wilks, Torsten Schumacher, Rainer Kaul, Bernd Nöllgen und Jonas Schumacher gut gelaunt nach der Tour.

Neuer Indoor-Cycling-Kurs startet

09.10.2016:

Mit der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit geht auch die Freiluftsaison unseres Radtreffs zu Ende.

Eine gute Gelegenheit sich über den Winter vom Wetter unabhängig fit zu halten bietet Indoor-Cycling. Nach den positiven Erfahrungen im letzten Jahr startet ein neuer Indoor-Cycling-Kurs am Dienstag 8.11.2016.

 

Der Kurs findet jeweils dienstags um 19.00 Uhr im „Go 21“ in Herschbach statt.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kursgebühr richtet sich nach der endgültigen Teilnehmerzahl.

 

Anmeldung und weitere Informationen erhaltet Ihr bei Bernd Nöllgen unter 02680/8870 und bernd.noellgen@t-online.de

TuS Roßbach übergibt Spende an Gundlach Stiftung

Der TuS Roßbach veranstaltete in diesem Jahr zum 10. Mal das Mountainbikeevent.

Zum 10. Mal ging jeweils ein Euro vom Startgeld der Teilnehmer am Sonntag an die Gundlach-Stiftung.

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorsitzende Bernd Nöllgen übergab nun die Spende an Heiko Marmé von der Gundlach-Stiftung (siehe Bild), der sich über den Betrag freute und die langjährige Zusammenarbeit zwischen dem TuS und der Stiftung lobte.

10. Radevent des TuS am 9. und 10. Juli

Am Samstag, 9.7.2016 findet wieder unser Westerwaldreifen-Teamsprint statt.

Hier startn 4 Fahrer in einem Team über eine Strecke von 8 bis 10 Kilometer. Die Zeiten warden zusammengerechnet und das Team mit der besten Zeit gewinnt. Ein eingebauter “Freizeitfaktor” relativiert das Ergebnis zwischen geübten und ungeübten Radfahrern.

Willkommen sind noch Firmen, die als Teamsponsor auftreten wollen (Startgeld 50,- Euro inkl. Getränk, Grillwurst und Tombolalos für die 4 Fahrer + Teamchef).

Willkommen sind natürlich auch noch Fahrer, die gerne starten wollen, aber noch kein Team haben.

Bitte meldet Euch bei Bernd Nöllgen 02680/8870 oder bernd.noellgen@t-online.de Lasst Euch diesen Spass nicht entgehen.

 

Am Sonntag starten dann die gewohnten Touren (15, 25, 45 und 70 Kilometer). Hier ist für jeden etwas dabei. Alle Strecken sind geführte Touren, wo jeder die Möglichkeit hat sein Tempo selbst zu bestimmen.

 

Weitere Infos und Zeitplan könnt Ihr dem Flyer entnehmen.

TuS Roßbach spendet an die Gundlach-Stiftung

15.07.2015:

Am ersten Wochenende im Juli startete zum 9. Mal wieder das Mountainbikeevent des TuS Roßbach.

Wie in den vergangenen Jahren auch ging 1 Euro vom Startgeld eines jeden Teilnehmers an die Gundlach-Stiftung.

Die Tourpaten und der 1. Vorsitzende freuten sich mit der Geldspende an die Gundlach-Stiftung Kindern in der Region zu helfen.

 

Das Bild zeigt von links Martin Rüb (Rüb-Transporte – Tourpate der 25er-Tour), Heiko Marmé (Vorstand der Gundlach-Stiftung), Bernd Nöllgen (Vorsitzender TuS Roßbach), Nicki Billig (in Vertretung für Heinz-Günter Nieß von der Pizzeria Venere – Tourpate 70er Tour), Andreas Birk (Pulte Elektrotechnik – Tourpate 45er-Tour), Axel Kohlenbeck (Zimmerei Kohlenbeck – Tourpate 15er-Tour) bei der Spendenübergabe.

9. Mountainbikeevent des TuS Roßbach bei hochsommerlichen Temperaturen

12.07.2015:

Trotz hoher Temperaturen am Radeventwochenende gingen beim Westerwaldreifen-Teamsprint einige Teams mit viel Engagement an den Start.

Dabei zählte nicht nur die beste Gesamtzeit der 4 Fahrer eines jeden Teams. Auch ein speziell für die Veranstaltung ausgelegter „Freizeitfaktor“ spielte für den Gesamtsieg eine Rolle.

Diesen Titel holte sich das Team „Oltimervermietung Zickenheiner“.

Aber auch die anderen Teams Namensgeber „Westerwaldreifen“, „Physio-Pfeil“, „Heizungsbau Frank Hoppen“, „Metallbau Christ“, „Psychologische Praxis Antje Müller“ und „Elektrotechnik Pulte“ waren gut unterwegs, so dass es zu einem spannenden Wettkampf kam.

 

Am Sonntag waren die Temperaturen nur ein wenig angenehmer.

Dennoch gingen verteilt auf die 4 Touren „Pizzeria Venere- Tour (70 KM), Elektrotechnik Pulte-Tour (45 KM), Transporte Rüb-Tour (25 KM) und Zimmerei Kohlenbeck-Tour (15 KM) rund 70 Radfahrer an den Start.

Bei der Rückkehr waren sich alle einig, es waren wieder wunderbare Strecken mit guten Verpflegungsstationen (Hotel Grenzbachmühle, Restaurant und Angelpark Meißel, Gaststätte am Waldsee Maroth) ausgesucht worden. Die anschließende Verlosung rundete das Angebot des Sonntags ab.

 

Hier wurden folgende Preise zu den Losnummern 3, 16, 44, 45, 100, 149 noch nicht abgeholt. Die Gewinner können sich an Beate Nöllgen 02680/8870 oder beate.noellgen@t-online wenden.

 

Das Bild zeigt das Teilnehmerfeld der 45er-Tour kurz vor dem Start.

 

Der TuS bedankt sich bei den zahlreichen Helfer/innen für die Unterstützung.

Ergebnisse 2. Westerwald-Reifen-Team-Sprint

Download GESAMTWERTUNG
Ergebnisliste Teamsprint 2015.pdf
PDF-Dokument [88.4 KB]

9. Mountainbike-Event

TuS Roßbach spendet an die Gundlach-Stiftung

02.08.2014:

Vom Startgeld der Teilnehmer der geführten Touren des Radevents des TuS Roßbach gehen, wie in den vergangenen Jahren auch, jeweils 1,- Euro an die Gundlach-Stiftung in Raubach.

 

Das beigefügte Bild zeigt die Spendenübergabe (von links Axel Kohlenbeck - Tourpate der 15er-Tour – Heiko Marmé von der Gundlach-Stiftung, TuS-Vorsitzende Bernd Nöllgen und Andreas Birk – Geschäftsführer der Firma Pulte-Elektrotechnik und Tourpate der 45er-Tour.

Radevent am 19. & 20. Juli

Bereits zum 8. Mal findet des Roßbacher Radevent am 19. Und 20. Juli statt. Am Samstag gibt es als Neuheit einen „Westerwald-Reifen-Firmenteamsprint“

Sonntags starten wieder die bewährten Touren über 15,25,45.70 Kilometer. Es handelt sich dabei um geführte Touren und jeder kann sen Tempo selbst bestimmen.

Weitere Infos unter www.tus-rossbach.de , oder 02680/8870.

Radtreff in die Sommersaison gestartet

27.04.2014:

Mit Umstellung der Uhr auf Sommerzeit startet der Radtreff wieder jeweils Dienstags um 18.00 Uhr und Sonntags um 9.00 Uhr an der Turnhalle in Roßbach.

Das Bild zeigt die Truppe kurz nach der Winterpause. Erfreulich war es zu sehen, dass beim letzten Mal 13. Radfahrer/innen an den Start gingen.

Es wurde gemeinsam an der Turnhalle losgefahren. Unterwegs wählten die weniger geübten Radler oder die, die ganz einfach etwas weniger fahren wollten eine kürzere Strecke, während sich der Rest der Truppe über die Hügel und durch die Täler des Westerwaldes austobten.

Unterwegs trafen sich alle Radler wieder und man fuhr gemeinsam zurück nach Roßbach.

Zum Abschluß fand die Truppe sich noch bei einem Kaltgetränk zusammen, um in gemütlicher Runde noch etwas zu plaudern.

Also - macht Euch Dienstags oder Sonntags auf zum Radtreff des TuS.